Am 15.11.2018 startete unser Kreativteam mit dem Projekt „Muusbau“ Tatkräftig unterstützt wurden wir dabei von unserem Präsidenten Norbert Rohde, der mit den Vorarbeiten bereits im September 2018 begann.

In den folgenden Wochen traf sich das Kreativteam 1 – 2-mal wöchentlich bei teils eisigen Temperaturen in Schüngel‘s Garage und es wurde gebogen, gekleistert, geklebt und gemalt. Jedes Teammitglied fand in kürzester Zeit einen bestimmten Aufgabenbereich, so dass „Stetzmuus“ & Co. von Beginn an ein absolut eingespieltes Team waren.

  

Auf dem Trockenen saßen die fleißigen Müüs dabei selbstverständlich nie, denn für den Aufgabenbereich „Sekt“ fühlten sich alle verantwortlich.

Am 20.02.2019 fand in (feucht) fröhlicher Runde die Taufe des „Neulings“ statt. Die Obermuus meisterte die Taufzeremonie mit Bravour und begrüßte „Müsine“ ganz herzlich im Kreise der Jecken Müüs!

Am Veilchendienstag folgte dann die lang ersehnte Jungfernfahrt und Müsine fühlte sich sichtlich wohl auf dem Wagen. Sie wurde an diesem Tag auch zum TV- Star und „rollte“ im WDR durch Deutschlands Wohnzimmer. Schöner konnte diese Premiere für alle Beteiligten nicht ablaufen!

  

Bevor sich Müsine in der Wagenbauhalle in den „Sommerschlaf“ verabschiedete, ließ sie ihrer Vorfreude auf die kommende Session noch freien Lauf.

Alle Fotos des Projekts können Sie in unserer Galerie anschauen.

(A.S.)

 

Leave a Reply